> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Ausgrabungsergebnisse im Baugebiet Bäkeesch I in Holdorf

Vortrag vom Grabungsleiter Archäologe Andreas Thümmel

Die Geschichte von Holdorf liegt dank der Grabungsarbeiten im Baugebiet Bäkeesch I für jedermann offen. Unser Bild zeigt die Zutageförderung von zwei Brunnen unterschiedlicher Zeitrechnungen am Heideweg. (Foto: Vollmer)

Die Gemeinde Holdorf, der Ortschronist Heinrich Vollmer und der Heimatverein Holdorf laden ein zu dem interessanten Vortrag „Ausgrabungsergebnisse im Baugebiet Bäkeesch I“.
Dieser Vortrag von Herrn Andreas Thümmel, MA, findet statt
am Montag, 21. Oktober 2019, 19 Uhr, im Heimathaus, Westring 7, 49451 Holdorf.

Der für die Ausgrabungen zuständige Archäologe von der Firma Denkmal 3 D aus Vechta wird in seinem Vortrag die wichtigsten Arbeitsschritte und vor allem auch seine Ergebnisse vorstellen.

Denn einmal mehr hat sich die Gemeinde Holdorf als sehr geschichtsträchtiger Ort erwiesen. Oder wie Frau Dr. Jana Fries, Bezirksarchäologin aus Oldenburg, es einmal so treffend formulierte: „Jeder Eschboden ist ein Überraschungsei! Man weiß nie, was man darunter findet!“