Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Weihnachtsmarkt rund um St. Peter und Paul

Zukunft für Jugend und Wirtschaftsforum laden ein

Weihnachtsmarkt Holdorf

Budenzauber rund um St. Peter und Paul: Der Weihnachtsmarkt lädt am Wochenende des 30. November und 1. Dezember nach Holdorf ein. (Foto: Vollmer)

Rund um die Kirche St. Peter und Paul bietet der Verein Zukunft für Jugend Holdorf in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsforum am Wochenende des 30. November und 1. Dezember den traditionellen Weihnachtsmarkt an. Das umfangreiche Programm und zahlreiche Stände laden zum gemütlichen Bummeln ein.

 

Bürgermeister Dr. Krug wird mit Unterstützung der Kinderflötengruppe unter Leitung von Sandra Schlarmann am Samstag um 15 Uhr  das bunte Treiben eröffnen. Gertrud Bünger zeigt ab                16 Uhr im Rathaus mit ihrem Figurentheater das Märchen „Rapunzel“ (Eintritt 3 Euro). Gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit dem Jugendorchester des Musikvereins Holdorf ist für 17 Uhr vorgesehen. Kinder können am Lagerfeuer ab 17.30 Uhr  Stockbrot backen.

 

Der Weihnachtsmarkt öffnet am Sonntag um 14 Uhr seine Tore. Ein Auftritt der „Tanzmäuse“ unter der Leitung von Viktoria Klose ist gegen 15.30 Uhr angesagt und um 17 Uhr steht Weihnachtliche Musik mit dem Posaunenchor Fladderlohausen auf dem Programm. Das Wirtschaftsforum bittet ab 17.30 Uhr zur ersten Preisverteilung der Weihnachtsverlosung. Zu seinem Adventskonzert bittet der  Musikvereins Holdorf ab 18 Uhr in die Kirche.

 

An beiden Tagen gibt es Kaffee und Kuchen im Pfarrheim und der Jugendtreff bietet dort  Kinder schminken, basteln und werkeln an. Zudem wird ein Kinderkarussell für Kurzweil bei den Kleinsten sorgen und im Rathaus können Modelle mit den Modellbaufreunden aus Lohne gebaut werden. Die Aktion „Sozialer Weihnachtsbaum“ der Bürgerstiftung und dem Verein Zukunft für Jugend hilft, dass Holdorfer Familien mit geringem Einkommen ein Weihnachtsgeschenk für ihre Kinder erhalten.

 

In fünf Zelten und Hütten bieten Aussteller Geschenkideen zum Fest an, darunter Textiles für Kinder, selbstgemachte Seife, Marmelade, Kekse, Schmuck, Gebasteltes vom Caritas-Kinderheim, Lampen, Etageren, Puppenkleidung, Bücherbasar, Kreatives aus Papier, Körnerkissen und Metallarbeiten, die auf dem Markt vor den Augen der Besucher hergestellt werden.

 

Selbstverständlich werden Stände zum Genuss von Glühwein vom Verein Zukunft für Jugend, Bratwurst und Pommes des Litauenkreises und Waffeln des DLRG nicht fehlen.