Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Musikverein Holdorf lädt zum Picknick-Konzert auf den Schützenplatz

Musikalischer Abend unter dem Motto „Schlager- und Abendmusik“

20-Musikverein-Picknick-Konzert





Endlich wieder musizieren: Der Musikverein lädt am Samstag, 12. September, mit einem Strauß bunter Schlagermelodien zum musikalischen Picknick auf den Schützenplatz ein. (Foto: Vollmer)



Raus aus der Musikscheune – drauf auf die Schützenplatzwiese: Nach diesem Motto lädt der Musikverein Holdorf am Samstag, 12. September, ab 18 Uhr zum musikalischen Picknick auf den Schützenplatz Holdorf ein.

„Ohne Schützenfeste, Konzerte und Auftritte fehlt natürlich ein wesentlicher Teil des Vereinslebens“, stellt nicht nur der Vorsitzende Jan-Nikolas Pille fest. Die Musiker durften sich nicht treffen und schon gar nicht musizieren. Unter besonderen Auflagen wurden zwei kleine Benefiz-Konzerte in örtlichen Altenpflegeheimen aufgeführt, dies allerdings mit stark reduzierter Musikerzahl und mit eingeschränktem Repertoire.

Bedauernswerter Weise musste schon frühzeitig das Seekonzert, geplant für den 22. August, abgesagt werden. „Dieses war dem Umstand geschuldet, dass größere Veranstaltungen grundsätzlich verboten sind. Dazu kamen noch die fehlenden Proben und damit die fehlende musikalische Vorbereitung.“, so Posaunist und Moderator Norbert gr. Schlarmann.

Die mittlerweile möglichen Proben im Freien sind natürlich nicht optimal, zumal die Mindestabstände zwischen den Musikern von 1,50 Meter einzuhalten sind und dadurch das musikalische Zusammenspiel im Orchester und auch im Register sehr erschwert ist. „Doch wenigstens ist die Vakanz des wöchentlichen Probens aufgehoben und der Verein kann wieder interagieren“, so Jan-Nikolas Pille. Solange es witterungsbedingt möglich ist, werden die Proben weiterhin in der offenen Wagenremise der Familie Pille-Themann in Ihorst stattfinden.

Die Picknick-Teilnehmer erwartet ein musikalischer Abend unter dem Motto „Schlager- und Abendmusik“. Dafür hat der Dirigent Wolfram Krumme ein interessantes Programm zusammengestellt. Dazu wird noch die eine oder andere nette Geschichte zum Verein erzählt. „Mit Unterstützung des örtlichen Schützenvereins werden wir unter Einhaltung der Corona-Auflagen Bierzelt-Garnituren aufstellen, an denen sich Gruppen oder Familien von bis zu zehn Personen platzieren können“, informiert Jan-Nikolas Pille. Gedacht ist daran, dass Getränke und auch Essbares mitgebracht werden kann. Bei Bedarf kann eine Gruppe auch eine Picknick-Decke mitbringen und sich auf dem Rasen ausbreiten. „Wie gesagt, unter Einhaltung der Corona-Auflagen ist vieles erlaubt“, so der Musikvereinsvorsitzende. Für Diejenigen, die keine Getränke von Zuhause mitbringen wollen, wird auch eine Ausgabe von Getränken in Flaschen vorhanden sein.

In die Zukunft geblickt werden derzeit weitere Konzepte für Konzerte erarbeitet. So ist weiterhin an ein klassisches Konzert in der Holdorfer Kirche gedacht. „Inwieweit dies, unter Einhaltung der Corona-Regeln, möglich ist, werden die nächsten Monate zeigen“, gibt sich Jan-Nikolas Pille optimistisch. Zudem bereitet sich der Musikverein Holdorf auf seinen 100. Geburtstag im Jahr 2022 vor. Dementsprechend soll das Jahresprogramm ansprechend sein und die Bandbreite des musikalischen Könnens der Instrumentalisten zeigen, haben sich die Musiker vorgenommen.