Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

An alle Holdorfer, die das 80. Lebensjahr erreicht haben – Altenheim-Bewohner ausgenommen

Schutzimpfung gegen das Corona-Virus: „Niemand wird vergessen – keiner wird allein gelassen!“

21-Corna-Virus-Impfung




Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Sie haben das 80. Lebensjahr vollendet bzw. werden es bis zum Ende des Kalenderjahres 2021 vollendet haben und gehören somit zu den Personen, die sich vorrangig gegen das Corona-Virus impfen lassen können. Eventuell haben Sie vor kurzem vorn niedersächsischen Sozialministerium bereits eine Benachrichtigung zur Terminvergabe erhalten.

Wollen Sie sich impfen lassen, können Sie ab dem 28.01.2021 einen Termin per Telefon un­ter: 0800-99 88 665 oder im Internet unter www.impfportal-niedersachsen.de vereinbaren.

Wenn Sie Unterstützung bei der Terminvergabe benötigen, sprechen Sie bitte Ihre Angehöri­gen, Ihre Nachbarn oder die Mitarbeiter ihres Pflegedienstes an und händigen Sie Ihnen die­ses Schreiben aus. Sofern Sie keine Personen haben, die Sie bei der Organisation ihres Impf­termins unterstützen können, ist Ihnen die Gemeinde Holdorf gerne behilflich. Wenden Sie sich bitte an unser Senioren/Familienbüro unter der Rufnummer: 0 54 94 / 98 5 18. Von dort wird ihnen ein „Impfpate" vermittelt, der bei der Terminvereinbarung behilflich ist, ihnen eine Transportmöglichkeit zum Impfzentrum organisiert und Sie zur Impfung begleitet.

Sobald Sie einen Termin vereinbart haben, erhalten Sie von der zentralen Terminvergabestelle des Landes Niedersachsen eine Einladung in das Impfzentrum. Erste wichtige Hinweise zur Vorbereitung Ihres Impftermins sind auf der Rückseite dieses Schreibens beigefügt.

Ich wünsche Ihnen Gesundheit und einen reibungslosen Ablauf Ihres Impftermins.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolfgang Krug

Bürgermeister  


Hinweis für Angehörige oder sonstige Hllfspersonen:

Bitte unterstützen Sie den Adressaten dieses Schreibens bei der Organisation des persönlichen Impftermins. Zum Impftermin müssen einige Unterlagen ausgefüllt in das Impfzentrum mitgebracht wer­den. Eine Auflistung der Unterlagen und die notwendigen Formulare finden Sie unter www.impfzentrum-landkreis-vechta.de/Unteriagen. Beim Ausfüllen der Einwilli­gung/Anamnese ist eventuell auch der behandelnde Hausarzt zu kontaktieren. Für Rückfragen steht Ihnen das Impfzentrum des Landkreises Vechta unter der Tel.-Nr.: 04441-898-3335 zur Verfügung.

Hinweise zur Vorbereitung  des Impftermins

•           Terminvereinbarung ab dem 28.01.2021 unter:

             0800-99 88 665 oder im Internet unter www.impfportal-niedersachsen.de

•           Unterlagen zum Impfzentrum mitbringen:

•           Terminbestätigung aus der postalischen Einladung oder dem Online-Ausdruck.

•           Personalausweis (oder ein anerkanntes Ersatzdokument)

•           Impfpass falls vorhanden, ansonsten wird im Impfzentrum eine Ersatzbe­scheinigung ausgestellt

Für die Impfung ist es wichtig, dass der Arzt im Impfzentrum über chronische Vorer­krankungen, Allergien und blutverdünnende Medikamente informiert ist.

Sofern es möglich ist, lassen Sie durch Ihren Hausarzt beim Ausfüllen des Bogen „Anamnese-/Einwilligungen" unterstützen und bringen Sie ihn zum Impftermin mit. Der Arzt findet den Bogen im Internet www.impfzentrum-landkreis-vechta.de/Unterlagen.

•           Anreise zum Impfzentrum

Das Impfzentrum befindet sich im Motorpark Lohne an der Autobahnabfahrt Al Lohne/Dinklage. Sie fahren an der Ampelkreuzung zum Motorpark direkt auf das Impf­zentrum in der Halle der Firma Road Sound zu.

Adresse: Robert-Bosch-Straße 1, 49393 Lohne

Parkplätze stehen direkt vor dem Gebäude zur Verfügung.

Alternativ ist eine Haltestation von Moobil+ direkt am Impfzentrum eingerichtet.