Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Chronik zum 100. Gründungstag des SV Holdorf kommt bei Lesern gut an

Noch gibt es das 492-seitige reichlich bebilderte HSV-Geschichtsbuch für 29,90 Euro zu kaufen

21-HSV-Chronik-Lob






Empfehlen die Chronik 100 Jahre SV Holdorf, solange sie noch vorrätig ist: Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug (links) und der Vereinsvorsitzende Ludger Hülsmann. (Foto: Vollmer)


Die meisten Chroniken zum 100. Geburtstag des SV Holdorf sind bereits verkauft. „Die  Bücher gingen gut weg“, berichtete der Vorsitzende Ludger Hülsmann während der jüngsten Vorstandsitzung, die in digitaler Form durchgeführt wurde.

„Nur schade, dass coronabedingt der geplante Haustürverkauf nicht stattfinden konnte“, bedauert der Vorsitzende. Ludger Hülsmann zeigte sich überzeugt, dass das Jahrhundertwerk längst ausverkauft wäre. Das Feedback war von allen Seiten für das geschaffene Werk durchweg positiv. Selbst Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug meldete sich bei den drei verantwortlichen Redakteuren Norbert von Handorff, Jan-Bernd Echtermann und Heinrich Vollmer. Er teilte ihnen mit: „Nach der weihnachtlichen Lektüre der HSV-Chronik möchte ich Ihnen und dem gesamten Chronikteam von ganzem Herzen zu diesem wahrlich epochalen Werk gratulieren!“ Selten habe er eine Chronik gesehen und gelesen, die so umfassend und interessant die Geschichte eines Vereines aufgearbeitet hat. „Jede hierfür aufgewandte Anstrengung war ihre Mühe wert! Sie können stolz darauf sein!“, schloss Dr. Wolfgang Krug seine persönliche E-Mail. Nach seiner Überzeugung gehöre das Buch in jeden Haushalt, der in irgendeiner Form mit dem Verein verbunden ist.

„Bisher kam bei mir auch nur positives Feedback zur Chronik an. Viele sind überwältigt von dem Werk und loben uns in den höchsten Tönen“, berichtet Norbert von Handorff, der viele Jahre im HSV-Vorstand aktiv mitgewirkt hat. Er  berichtet von einem schönen Moment, einen Tag vor Heiligabend. „Mich rief nachmittags der Ehrenvorsitzende Hans Böckmann an und fragte mich, ob ich zu Hause wäre, er wolle mich kurz besuchen, um etwas zu klären“. Die beiden HSV-Urgesteine kamen auf die Chronik zu sprechen. Hans Böckmann lobte sie in den höchsten Tönen mit Worten wie „ausgezeichnet“, dass er eine „so hervorragende Vereinschronik noch nicht gesehen habe“ und hob die akribische und zeitaufwändige Arbeit, die von den Redakteuren und deren Zuarbeiter geleistet wurde, hervor. Als Dankeschön überreichte der Ehrenvorsitzende einen Gutschein für ein Abendessen der drei Redakteure im Hotel zur Post.

„Das Buch muss man haben. Es zeigt nicht nur ein Jahrhundert Vereinsgeschichte auf, sondern spiegelt zudem das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde Holdorf wider“, zeigt sich der Heimatvereinsvorsitzende Bernard Echtermann beeindruckt.

Das reichlich bebilderte 492-seitige DIN A4-Druckwerk gibt der Verein noch kurze Zeit zum Selbstkostenpreis in Höhe von 29,90 Euro bei nachfolgenden Geschäften ab: Volksbank Holdorf, Gesundheit im Zentrum, Autohaus Dinkgrefe, Autohaus Schlarmann und Getränkeservice Grummel. Wer möchte kann es beim HSV-Vorsitzenden Ludger Hülsmann nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter der Rufnummer 05494 914341 am Heideweg 9 bekommen oder per E-Mail unter 100@svholdorf.de reserviert werden.