Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Schützenverein Holdorf holt Mitgliederversammnlung nach

Robert Hemmelgarn zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt / Katrin Thöle löst Jugendbeauftragte Sigrid Plewa ab

21-Holdorf-Schützen-MV


Lob und Dank des Schützenvereins Holdorf: Die Vorstandsvertreter Präsident Uwe Landwehr, König Carsten Völkerding und Vizepräsident Matthias Honkomp (hintere Reihe von links) überreichten der scheidenden Jugendbeauftragten Sigrid Plewa einen Blumenstrauß und ein Präsent sowie dem ehemaligen Schatzmeister Robert Hemmelgarn eine Urkunde. (Foto: Vollmer)



Die eigentlich im Februar 2021 vorgesehene Mitgliederversammlung holte der Schützenverein Holdorf jetzt nach. Der Coronapandemie fielen wesentlich mehr Veranstaltungen zum Opfer, weswegen der rückblickende Jahresbericht von Präsident Uwe Landwehr und die einzelnen Berichte der verantwortlichen Amtsträger entsprechend kurz ausfielen.

Bei den Wahlen zum erweiterten Vorstand gab es personale Veränderungen. Nach zwölf Jahren übernimmt Katrin Thöle das Amt der Jugendbeauftragten von Sigrid Plewa, die nicht wieder kandidierte. Der Präsident dankte ihr mit Blumen und einem Präsent für die geleistete gute Arbeit. Uwe Landwehr gab zu, dass er vor seiner Zeit als Präsident gar nicht mitbekommen habe, wieviel Arbeit und Aufwand erforderlich sind, um eine attraktive Kinderbelustigung während der Schützenfeste auf die Beine zu stellen. Der Dank galt ebenso ihrem Ehemann Jürgen, der sie tatkräftig unterstützt hat. In ihren Ämtern bestätigt wurden Elke Schwarte (Damenbeauftragte), Willi Helms (Knobelwart), Wladislaw Reglin (Jugendschießwart) und Hendrik Hugenberg (Musikmeister).

Da es aufgrund der Corona-Pandemie bislang noch keine angemessene Veranstaltung für eine Ehrung gab, würdigte der Schützenverein Holdorf die „Lebensleistung" des im Jahr 2020 ausgeschiedenen Schatzmeisters Robert Hemmelgarn mit der Verleihung einer besonderen Urkunde. Mehr als 27 Jahre gehörte er dem Vorstand des Schützenvereins an. Seine Karriere begann im Jahr 1993 als stellvertretender Schriftführer. Nach drei Jahren wurde er zum Schatzmeister gewählt. In dieser Funktion hat er stets die Finanzen des Schützenvereins im Blick gehabt. Mit Weitsicht und Augenmaß hat Robert Hemmelgarn dafür gesorgt, dass der Schützenverein diverse Baumaßnahmen, unter anderem die Platzneugestaltung, die Einfriedung des Geländes mit einem Doppelstabmattenzaun, die Modernisierung des Throns und zuletzt die Renovierung des Casinos im Schützenhaus, umsetzen konnte.

Auch bei allen anderen Anschaffungen und Investitionen, wie beispielsweise den Meyton-Schießanlagen auf dem Kleinkaliber- und Luftgewehrstand, hat er immer den Überblick über die Finanzen gehabt. Drei Präsidenten konnte er in finanzieller Hinsicht beraten, was sich der Verein leisten konnte und was nicht. Dabei kamen ihm seine beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Wohl des Vereins zugute. „Für den Schützenverein warst Du als Schatzmeister die personifizierte Bestbesetzung“, lobte der Präsident und dankte mit einem dreifachen Horrido der Versammlung, die sich aus Anerkennung der Verdienste von ihren Plätzen erhob. Da der Vorstand auf so viel Erfahrung nicht verzichten möchte, fasste er den Beschluss, Robert Hemmelgarn zum Ehrenvorstandsmitglied zu ernennen.