> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Weihnachtsmarkt 2021 soll am 27. und 28. November rund um die Kirche stattfinden

Aktion „Sozialer Tannenbaum“ wieder dabei / Aussteller und Helfer können noch mitmachen

21-Weihnachtsmarkt-Ankündigung








Weihnachtssterne sollen in diesem Jahr wieder rund um die Kirche leuchten. (Foto: Vollmer)


Wenn es nach dem Willen des Vereins Zukunft für Jugend, dem Wirtschaftsforum Holdorf und dem Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug geht, dann können sich Holdorfs Bewohner und alle anderen Bürger am Wochenende des 27. November (ab 15 Uhr) und 28. November (ab 14 Uhr) auf einen Weihnachtsmarkt 2021 freuen. Am Sonntag ab 16 Uhr wird Gertrud Bünger mit ihrem Figurentheater im Rathaus ein neues Stück aufführen. Zudem umrahmen der Musikverein Holdorf und das Blasorchester Handorf-Langenberg sowie der Posaunenchor Fladderlohausen den Weihnachtsmarkt musikalisch.

„Viele Aussteller haben ihre Teilnahme bereits zugesagt“, informiert Inge Olberding, Geschäftsführerin des federführenden Vereins Zukunft für Jugend. Allerdings, wer sich am Weihnachtsmarkt noch mit einem Stand beteiligen möchte, ist gern gesehen. Ebenso gern werden Unterstützer zum Anfassen beim Auf- und Abbau begrüßt. Wer etwas zum Gelingen beitragen möchte, sollte sich bis spätestens Anfang November unter folgenden Rufnummern melden: 05494 1786 (Inge Olberding) oder 017623973255 (Andrea Stangenberg) melden.

In Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Holdorf wird wieder auf dem Weihnachtsmarkt die Aktion „Sozialer Tannenbaum“ mit Sterneverkauf für Kinder benachteiligter Holdorfer Familien angeboten. „Nach den Herbstferien werden für entsprechende Familien Meldebögen über die Schulen und Kindertagesstätten verteilt“, so Inge Olberding. Die Abgabe der Geschenkwünsche müssen bis zum 12. November (Freitag) in den Schulen und Kindertagesstätten zurückgegeben werden.