Aktuelles
Aktuelles
Termine
Termine
Wohnbaugebiete
Bekannt-
machungen
Wohnbaugebiete
Wohn-
baugebiete
Aktuelles
Gewerbe-
gebiete
Termine
Videos
Aktuelles
Ortsplan
Termine
Fundbüro
Wohnbaugebiete
Bürger-
anregungen
Facebook
Die Gemeinde Holdorf
bei Facebook
Facebook
Die Holdorfer App
Hier downloaden!
> Aktuelles / "Corona" > Aktuelles

Nachbarschaft Birkenallee hängt für Meisenvögel 100 Nistkästen auf

Senior Paul Börgerdingt baut in seiner Tischlerei für die Aktion 100 Vogelhäuschen

21-Birkenalle-Meisenkästen







Mit Leiter und Schubkarre: 100 Nistkästen für Meisen hängten Thomas Börgerding, Paul Börgerding, Dirk gr. Schlarmann und Hubert Lüpke-Narberhaus für die Nachbarschaft an der verlängerten Birkenallee auf. (Foto: Vollmer)


Mit der Nachbarschaft der Birkenallee Meisen ein Zuhause geben: Die Idee von Thomas Börgerding, dieses Gemeinschaftsprojekt mit dem Aufhängen der Nistkästen in der verlängerten Birkenallee zu Ende zu bringen, ließ sich aufgrund der Corona-Pandemie nur bedingt umsetzen.

Eigentlich sollte sich mit dem Aufhängen der Vogelhäuschen ein kleines Nachbarschaftsfest verbinden. „Um die Coronaverordnung einzuhalten konnten sich leider nicht alle Nachbarn beim Aufhängen der Nistkästen beteiligen“, berichtet der gelernte Gärtner Thomas Börgerding. Dessen 90-jähriger Vater Paul Börgerding hatte in den vergangenen Monaten in seiner Tischlerwerkstatt  das Holz für 100 Nistkästen zugesägt und die Behausung zusammengebaut. Der Arbeitskreis Ökologie des Gemeinderates Holdorf unterstützte die Aktion uns steuerte das Geld für das Holz der Nistkästen bei.

„Meisen haben einen hohen Bedarf an Insekten. Deshalb können beispielsweise zwei bis drei Meisen-Paare eine 5000 Quadratmeter große Streuobstwiese von Schädlingen freihalten“, erklärt Thomas Börgerding. Um das Projekt noch im Jahr 2020 abzuschließen machten sich Ende Dezember Günther Koch, Dirk und Markus gr. Schlarmann sowie Hubert Lüpke-Narberhaus, Thomas und Paul Börgerding mitsamt Schiebekarre und Leiter auf den Weg, um in den Bäumen der im Esch liegenden verlängerten Birkenallee die Nistkästen anzubringen. Um die Pflege der Nachbarschaft macht sich Thomas Börgerding allerdings keinen Kopf. „Es lässt sich sicherlich nach Corona einen neuen Anlass zur Nachbarschaftspflege finden“, zeigt er sich zuversichtlich.